Ein Winter ohne Vereinstraining, ohne Wettkämpfe, ist ein herber Rückschlag für die Nachwuchsarbeit im Wintersport.

Die aktuellen Restriktionen machen auch dem deutschen Langlaufnachwuchs das Sportlerleben schwer; da sind kreative Alternativen gefragt.

Mit der DSV Nachwuchs Challenge setzt der Deutsche Skiverband ein Zeichen.
Das Ziel ist: „Wir wollen dem deutschen Langlauf-Nachwuchs und jedem Freizeitsportler
die Möglichkeit geben, sich mit anderen zu messen, Trainingserfolge zu zeigen und sich zu präsentieren!“

In der DSV Nachwuchs Challenge laufen alle Interessierten in einem bestimmten Zeitfenster eine vorher festgelegte Strecke und Technik.
Jeder wie er mag. Aber immer unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. 

Der genaue Zeitpunkt während einer Challenge ist frei wählbar. (Zeitraum > 2 Tage)
Für die Altersklassen Schülerklasse U8 bis Damen / Herren werden unterschiedliche Streckenlängen definiert (1,25 bis 10 Kilometer).

Die DSV Nachwuchs Challenge ist als regionales Angebot konzipiert, sodass bundesweit mehrere Ausgaben der DSV Nachwuchs Challenge zeitgleich angeboten werden können.

VOR ORT, REGIONAL, LOKAL.   Wir wollen, dass unsere Sportlern nicht reisen,
sondern die Loipen vor unserer Haustüre nutzen.

Das Ergebnis wird digital über GPS-Pulsuhren wie von Polar, Garmin, über Strava oder
per Excel-Liste durch den Regionaltrainer in eine eigens angelegte Datenbank hochgeladen.

Die Kinder und Jugendlichen sollen durch diese Challenge zeigen können,
was sie sich über den Sommer erarbeitet haben, denn wir wollen kein Talent, keinen ambitionierten Sportler verlieren.

 

nordisch

Autor nordisch

More posts by nordisch