Schwimmen geht wieder! – Eigenverantwortliche Organisation des Trainingsbetriebs im Dreisambad

Corona hat alle Sportvereine für lange Zeit in den LockDown geschickt. Besonders schwierig war es für die Schwimmabteilung des Sportvereins Kirchzarten, weil das Dreisambad im letzten Jahr nicht öffnete. So konnte über ein Jahr lang weder das Vereinstraining stattfinden, noch konnten die Schwimmkurse der SVK-Schwimmschule angeboten werden. Darüber hinaus fielen auch die Trainer- und Wasserrettungs-Ausbildungen der Landessportschule und der DLRG ins Wasser.

Deshalb sind alle Schwimmerinnen und Schwimmer froh, dass in diesem Sommer das Dreisambad geöffnet hat. Das Training der Schwimmabteilung findet außerhalb der Öffnungszeiten des Dreisambads eigenverantwortlich statt.

Damit das Training und auch die Schwimmkurse sicher angeboten werden können, hat die Schwimmabteilung letzte Woche einen Auffrischungskurs in Wasserrettung und Wiederbelebung durchgeführt.

Erste Hilfe und Wiederbelebung in Theorie und Praxis vermittelten Oliver Stenzel und Daniel Hug vom Roten Kreuz Stegen. Die Wasserrettung wurde unter Aufsicht von Lars Konrad, dem Leiter der Schwimmabteilung des SVK, durchgeführt.

Wer sich für das Training interessiert, kann über die Mailadresse info@svk-schwimmnacht.de Kontakt zur Schwimmabteilung aufnehmen.

Die Vereine im Dreisamtal sind solidarisch und unterstützen sich gegenseitig. So brachte das Stegener Rote Kreuz die Schwimmerinnen und Schwimmer der Schwimmabteilung des SVK wieder auf den neusten Stand in Sachen Erste Hilfe und Wiederbelebung

Fotos: Dagmar Engesser

schwimmen

Autor schwimmen

More posts by schwimmen

Leave a Reply